BPS-Kompakt- 3.0- RSE, Achslast überfahrbar max. 3t, Rollensatz kompakt, mit Elektro-/Schaltbox (ohne Anzeige), für PKW- und Transporter-Fahrzeuge !!! nicht zugelassen in Deutschland nach Rili 10/2011 !!!

Artikelnummer: SVP210110

BPS-Kompakt- 3.0- RSE                                                Achslast überfahrbar max. 3 t

 

Rollensatz kompakt, mit Elektro-/Schaltbox (ohne Anzeige), für PKW- und Transporter-Fahrzeuge
(nicht zugelassen in Deutschland nach Rili 10/2011)

Kategorie: Rollen-Bremsenprüfstände


ab 2.671,89 €

exkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 3.762,78 €

Lieferstatus: 16-25 Werktage

Lieferzeit: 1 - 6 Werktage



Zeigeranzeige und Optionen PKW
Zeigeranzeige und Optionen PKW
  • Zeigeranzeige für Rollen-Bremsenprüfstand, große gut ablesbare Zeigeranzeigen, Bremskraftanzeige je nach Prüfstand von 0-6, 0-12, kN / kgf (12 m Vorverkabelung) Farbe Pkw-Anzeige: Gehäuse basaltgrau, Zifferblatt weiss
  • LED-Hintergrundbeleuchtung für Zeigeranzeige
  • Schwenkbügel für Zeigeranzeige, mit Sterngriffschrauben
  • Joch mit langen Steckhülsen für Zeigeranzeige, zum Aufsetzen von Digitalanzeigen
  • Differenzanzeige LED, 3 stufige Anzeige
  • Differenzanzeige Digital, mit einstellbarem Farbwechsel grün-gelb-rot von 0-99 %
  • Differenz-Zeigeranzeige, 0-70%
  • Fernbedienung "Mechoscreen-S" mit Symbol-Bedienerführung, inkl. Infrarotempfänger, 16 fach kodierbar, Sendeweg max. 12 m, zur Bedienung von Anzeigen, Messwertspeicherung und Wiederanzeige, manuelle Prüfstandsteuerung (Start / Stop / Einzelradschaltung)
  • Fernbedienung ?Radio-S? mit Symbol-Bedienerführung, inkl. Funkempfänger, 20 fach kodierbar (Sendeweg ca. 50 m) Bedienung und Anwendung wie bei ?Mechoscreen-M?, zusätzlich Rollenanhebung, Hebeschwellenbetätigung u.a.
  • Fernbedienung ?Radio? in Large-Ausführung (LxBxH 110x65x35mm) Aufpreis
Digitalanzeige Dig-3
Digitalanzeige Dig-3
  • LED-Anzeige Dig-3 für alle Rollen-Bremsenprüfstände, Prüfstrassen und Einzelgeräte, als Einzel- oder Verbundanzeige
  • Schwenkbügel für Dig-3, mit Sterngriffschrauben
  • Steckhülsen für Dig-3 (mehrere Digitalanzeigen übereinander steckbar) Preis pro Anzeige
  • Joch für Digitalanzeigen (zum Aufbau von mehreren Digitalanzeigen übereinander)
Halter für Zeiger- und Digitalanzeigen
Halter für Zeiger- und Digitalanzeigen
  • Wandhalterung für Zeiger- und Digitalanzeigen
  • Standsäule für Zeiger- und Digitalanzeigen
  • Halterung für Elektro-/Schaltbox an Standsäule
PC-Anzeigen und Programme

Für PC-Anzeigen und Programme ist ein handelsübliches PC-Eqipment mit Windows 7/8/10 und als Schnittstelle von der Elektro-/Schaltbox zum PC oder Laptop ein Livestreamkonverter 01 oder 02 erforderlich.

1) Die PC-Software "TV" ist auf handelsübliche Rechner oder Laptop mit Windows 7/8/10 einfach zu installieren. Die Messwerte werden auf dem PC- Bildschirm simultan angezeigt und am PC während der aktuellen Prüfung gespeichert 

2) Der Rechner wird mit dem Prüfstand mit Kabel oder kabellosen Funksystemen wie Bluetooth oder WLAN verbunden 

3) Bei Anschluß von "Livestreamkonverter-01-USB" zwischen Elektro-/Schaltbox und PC oder "Livestreamkonverter-02- Bluetooth" erfolgt eine automatische Verbindung zwischen Prüfgeräten und PC im Plug- and Play- System 

4) Die Sherpa-Office Datenbank ist mit einer Halter- und Fahrzeugdatenbank, einer Mängeldatei und den Berechnungsprogrammen für die angeschlossenen "TV-Anzeigen" ausgestattet. Die Werte können als Mess- und Referenzdaten gespeichert, wieder angezeigt und bei angeschlossenem Drucker ausgedruckt werden. Sherpa-Office ist standardmäßig netzwerkfähig. Damit können alle angeschlossenen Geräte im Verbund mit den Daten von einem Server arbeiten

PC-Anzeigen und Programme
  • PC-Software ?BPS-TV-2? Bildschirmanzeige - für alle Rollen-Bremsenprüfstand zur Anzeige von Bremskraft, Differenz, Achsnummer, Betätigungsart, Achs- und Radgewicht, Bremsverzögerung, Bremsdrücke und Betriebsmodus. - Der Anzeigebereich ist von 0-4, und 0-40 kN / kgf in 4 kN Schritten einstellbar. - Für Speicherung und Ausdruck der aktuellen Prüfung ist eine Fernbedienung erforderlich - Der Ausdruck erfolgt über den PC
  • Freischaltung von "BPS-TV-2" auf "TV-3", bei Erweiterung mit Achsdämpf- und Spurtester
  • Sherpa-Office Datenbank, für Kunden- und Fahrzeugdaten, Visuelle Mängeldatei, Speicherung von Messdaten von TV2 und TV3, Wiederanzeige und Ausdruck, Netzwerkmodul zur PCVernetzung, PC mit Windows 7/8/10 erforderlich
  • Graphikprogramm für PKW, Bremskraftverlauf pro Achse li / re und Achsen untereinander - Mit Option ?Pedalkraftmesser? zusätzliche Graphik von Pedalkraft möglich - Mit Option ?Wiegeeinrichtung? zusätzlich Graphik von Achsabbremsung nach Prüfgewicht
  • Datenschnittstelle und Datenübertrag an ASA-Netzwerk-Autohaussoftware und EBV-Programm (Österreich), Fernbedienung erforderlich
  • Datenverwaltung von externem Scheinwerferprüfgerät mit ASA-Schnittstelle
  • Datenverwaltung von externen Abgastestern mit ASA-Schnittstelle
  • Fernbedienung "Mechoscreen-M? für PC-Anzeigen, inkl. Infrarotempfänger, 16 fach kodierbar, Sendeweg max. 12 m, zur Bedienung von Anzeigen, Messwertspeicherung und Wiederanzeige, Druckfunktion für ?Printbox?, manuelle Prüfstandsteuerung (Start / Stop / Einzelradschaltung)
  • Bedienelemente für ?SherlanePC?: Fernbedienung ?Radio-M? für PC-Anzeigen, inkl. Funkempfänger, 20 fach kodierbar (Sendeweg ca. 50 m) Bedienung und Anwendung wie bei ?Mechoscreen-M?, zusätzlich Rollenanhebung, Hebeschwellenbetätigung u.a.
  • Fernbedienung ?Radio? in Large-Ausführung (LxBxH 110x65x35mm) Aufpreis
  • PC- Kabinett Kompakt für PC, Monitor, Tastatur, Maus, Drucker, Papier, und anderes
Optionen für Elektro-/Schaltbox
Optionen für Elektro-/Schaltbox
  • Sonderspannung 230 V für BPS von 3.0 bis 6.0 z.B. für Norwegen
  • EDOS-Ausfahrhilfe (EU-Patent Nr. 2594916) elektronische Drehrichtungssteuerung für alle Sherpa Rollen-Bremsenprüfstände (ersetzt Rollenbremse) nur in Verbindung mit Option: "Dreh- und Messrichtungsumkehr" (ab 7.5 kW Antriebsleistung Absicherung min. 50 A träge)
  • Vorwahlschalter für Motorrad/PKW/LKW Bremsenprüfung (Prüfablauf und PC-Ausdruck)
  • Einzelradschaltung (Drehschalter an E-Box)
  • Signal-Lampen für Einzelradschaltung, 2 Lampen an E-Box (bei Drehrichtungsumkehr 4 Lampen erforderlich)
  • Dreh- und Messrichtungsumkehr manuell, gesamt oder gegenläufig und Einzelradschaltung (Drehschalter an E-Box)
  • Automatische Allraderkennung (Patent EP 1 931 957 B1), vollautomatische Überprüfung der Allradverbindung und Steuerung vom kompletten Prüfablauf, keine Fernbedienung erforderlich (nur in Verbindung mit Option ?Dreh- und Messrichtungsumkehr manuell?)
Optionen für Rollensatz
Optionen für Rollensatz
  • Rollensatzanhebung für BPS-K-3.5-6.0, Hub 80 mm, Hubkraft max. 1,2 t Achslast serienmäßig Schalter an der Elektro-/Schaltbox, zusätzlich mit Option Fernbedienung Radio
  • Bodenplatten mit Spannbänder (2 Stck. a? 5 t Zugkraft) zur Lastsimulation für Rollenanhebung
  • Adaptersatz für beidseitige Rollensatz-Überhöhung (40mm), für BPS-K-3.5/4.0 Lieferumfang: 4 verlängerte Justierschrauben, Auf- und Abfahr-Rampensatz
  • Fundamentrahmen (Kantenschutz) verzinkt, für BPS-Kompakt 3.0
  • Fundamentverschalung 37 cm für BPS-Kompakt- 3.0 (Standard + Rollensatzanhebung)
  • Fundamentverschalung 37 cm (verzinktes Stahlblech) für Prüfstraße ?Sherlane- 3.0 Kombinationsfundament für Bremsen- und Stoßdämpferprüfstand (verlorene Verschalung)
  • Fundamentabdeckung für vorbereitetes BPS-Kompakt-3.0 / 3.5 -Fundament zur Nachrüstung von Stoßdämpferprüfstand, bestehend aus: 2 feuerverzinkten Tränenblechplatten L x B 850 x 1.200 mm und Winkeleisenauflage mit Schrauben, an Bremsenprüfstand montiert.  
  • Rollenabdeckung verzinkt, steckbar, für BPS-Kompakt 3.0
  • Rollenabdeckung verzinkt, nach außen klappbar, für BPS-Kompakt 3.0
  • Rollenabdeckung verzinkt, nach innen klappbar, für BPS-Kompakt 3.0 (Verringert die Bodenfreiheit)
  • Spritzwassergeschützte Antriebsmotoren (IP 54), Aufpreis
  • Wiegeeinrichtung statisch / dynamisch (4 Scherkraftaufnehmer) für BPS-K-3.5/4.0

    Auch bei Nachrüstung einfachste Montage, die Rollensätze sind generell für den Einbau der Wiegeeinrichtung vorbereitet.

    ·         Bei Verwendung von ?Digitalanzeigen? werden die Gewichte permanent angezeigt, es ist keine Fernbedienung erforderlich.

    Mit Option Fernbedienung können die Meßwerte der jeweiligen Achsnummer und der Betriebsart zugeordnet und dann rückwärtig wieder angezeigt und über den PC oder die Printbox ausgedruckt werden
  • Rollensatz geteilt (auf Arbeitsgrube) für BPS-Kompakt- 3.0 Aufpreis
  • Wiegeeinrichtung stat./dyn. ( 8 Messaufnehmer) für BPS-K- 3.0 bis 6.0 geteilt
  • Auffahrrampen (2Stück LxB 1500x700mm) für BPS-Kompakt- 3.0 und 3.5, Achslast max. 4 t, feuerverzinkt, Höhe von 200-280mm einstellbar (keine Wiegeeinrichtung möglich)
  • Auffahrrampen (2Stück LxB 2000x700mm) für BPS-Kompakt- 3.0 und 3.5, Achslast max. 4 t, feuerverzinkt, Höhe von 200-280mm einstellbar (keine Wiegeeinrichtung möglich)
  • Überfahrrampen eben (2Stück LxB  2000x 700mm) für BPS-Kompakt-3.0 und 3.5, AL max. 4 t       feuerverzinkt, Höhe von 200-280mm einstellbar
Verpackungskosten für Speditionsversand (Werkspauschale)

Die Verpackung für einen Speditionsversand ist sehr kostenintensiv (Palette, Kartons usw.). Diese Kosten können nur bei Direktabholung des Kunden im Werk mit z.B. einem Transporter eingespart werden (Ware wird in Einzelteilen ohne Palette übergeben).
Die Versandkosten werden bei gewünschter Abholung, in der Auftragsnachbearbeitung nachträglich entfernt.

Verpackungskosten für Speditionsversand (Werkspauschale)
  • Verpackungskost. BPS-Kompakt-3.0, Maße: 2.4 x 0.8 x 1.0 m, Gewicht 340 kg
  • Abholung durch Kunden ab Werk - Bundesland Bayern
Dienstleistungen

Anfahrt: Pauschalen für Dienstleistungen sind immer ohne Anfahrt (Anfahrt muß separat zusätzlich ausgewählt werden)
Montage: Aufstellung inkl. Prüfung und Abnahme

Es wird dringend empfohlen, die Montage d. einem vom Hersteller geschulten Techniker durchführen zu lassen!
Eine Kundenselbstmontage ist nicht empfehlenswert (evtl. Schäden und dadurch Garantieverlust möglich)!

Dienstleistungen
  • Anfahrtkosten pauschal, innerhalb Deutschlands (Festland)
  • Montagekosten für Zeiger-, Digital- oder Großbildschirm- Anzeigen (pro Anzeigeeinheit)
  • Montagekosten Rollensatz und Elektro-/Schaltbox für BPS-K-3.0 bis 6.0 (inkl. Stückprüfung)
    Zeiger-, Digital- oder Großbildschirm- Anzeigen bauseits installieren oder nach Aufwand gegen Berechnung!!!!
Ihre Konfiguration



Beschreibung

BPS-Kompakt- 3.0- RSE                                                Achslast überfahrbar max. 3 t

 

Rollensatz kompakt, mit Elektro-/Schaltbox (ohne Anzeige), für PKW- und Transporter-Fahrzeuge
(nicht zugelassen in Deutschland nach Rili 10/2011)


·         Rollensatz geschlossen, feuerverzinkt, 12 m Vorverkabelung

·         Verschleißarme Laufrollen, 167mm Durchmesser, aufgeschweißte Profiloberfläche

·         Justierschrauben für Höheneinstellung, vorbereitet für Wiegeeinrichtung

·         Spurbreite min. 820 mm, max. 2.160 mm

·         Antriebsmotore 2 x 2,4 kW - Prüfgeschwindigkeit 2,6 km/h- Bremsleistung 5 kN

·         prüfbare Achslast bei 50 % Abbremsung 2,0 t

·         Verschleißfreies, elektronisches DMS-Meßsystem mit Scherkraftaufnehmer

·         Elektro-/Schaltbox mit Motorschalter, Steuerelektronik, Bedienelementen und Hauptschalter abschließbar, vorbereitet für Erweiterung zur Prüfstrasse mit Spur- und Stoßdämpfertester

·         Manuell / Automatikbetrieb, verzögerte Einschaltautomatik, Anlaufüberwachung, Schlupfabschaltung, Abschaltung nach dem Ausfahren aus dem Prüfstand und Ausfahrhilfe

Technische Daten Zeigeranzeigen / Schaltschrank BPS:

-

Zeigeranzeige, Gehäusemass B x H x T

810 x 670 x 70

mm

-

Bremskraftanzeige, 172 °

2 x 400 mm Æ

mm

-

Anzeigebereich für Bremswert

0 - 6

kN

-

Versorgungsspannung Zeigeranzeige

240/110 V, 50/60 Hz

16 A träge

-

Gewicht Zeigeranzeige

10

kg

-

Elektro-/Schaltbox, Gehäusemass B x H x T

380 x 380 x 220

mm

-

Lackierung alle Gehäuse

basaltgrau

RAL 7012



Technische Daten Rollensatz BPS-Kompakt- 3.0:

-

Selbsttragender, geschlossener Rollensatz

feuerverzinkt

 

-

Achslast überfahrbar

max. 3

t

-

Laufrollenlänge

600

mm

-

Nutzbare Spurweite min. / max.

820 / 2.160

mm

-

Laufrollendurchmesser

167

mm

-

Laufrollenprofil aufgeschweisst

Reibwert trocken / naß

0,9 /0,8

-

Tastrollendurchmesser

50

mm

-

Rollenachsabstand

380

mm

-

Prüfgeschwindigkeit / Antriebsleistung

2,6 km/h

2 x 2,4 kW

-

Maximale Bremsleistung

5

kN

-

prüfbare Achslast bei 50 % Abbremsung

2

t

-

Versorgungsspannung

3 x 400 V

50 Hz

-

Zuleitung / Absicherung

5 x 2,5 mm²

3 x 16 A

-

Masse pro Rollensatz

 (B x L x H)  2.260 x 580 x 208

mm

-

Gewicht

290

kg

Einbauplan BPS 3.0

Einbauplan BPS 3.0 geteilt (Arbeitsgrube)

Einbauplan BPS 3.0 Montageverschalung